Sozialbestattung aktuell

  Neuigkeiten
  Aus der Beratung
   

  Kontakt


  Impressum


  Datenschutz


  Zurück

 

Aktion Sozialbestattung - Sozialbestattung aktuell - Aus der Beratung - Ehefrau muss Bestattungskosten komplett erstattet bekommen


Ehefrau muss Bestattungskosten komplett erstattet bekommen



Die Ehefrau eines Verstorbenen lebt (früher gemeinsam mit ihrem Mann) in Hessen. Ihre erwachsene außer Haus lebende Tochter und der Bruder des Verstorbenen (sonst sind keine Angehörigen mehr vorhanden, alle drei haben das Erbe ausgeschlagen) sollen laut Sozialamt ebenfalls einen Antrag auf Kostenerstattung nach § 74 SGB XII stellen, sie soll nur einen Anteil der Bestattungskosten vom Amt ersetzt bekommen. In Hessen - im Gegensatz zu anderen Bundesländern - ist keine Reihenfolge der Bestattungspflichtigen im Bestattungsgesetz festgeschrieben. Im Ergebnis müssen die Bestattungspflichtigen bei fehlenden Erben und Unterhaltspflichtigen die Bestattungskosten tragen. Dies sind in Hessen auch bei Vorhandensein eines Ehegatten ebenso Bruder und Kind des Verstorbenen. Da jedoch in Hessen kein Ausgleichsanspruch zwischen diesen Pflichtigen existiert, muss die Ehefrau unseres Erachtens den vollen Betrag ersetzt bekommen. Daher war die Behauptung des Sozialamts nicht korrekt.




| zurück | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | edit |