Politisch gesehen

  Die Parteien
  CDU
  CSU
  SPD
  DIE LINKE
  BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  FDP
  AfD
  Piratenpartei
  Verbände
  Bestatter (BdB)
  Bestatter (VuB)
  Friedhofsverwalter (VFD)
  Sozialverband VdK
  Friedhofsgärtner
  Steinmetze
  Kirchen
  Evangelische Kirche
  Katholische Kirche
  Kommunen/Landkreise
  Dt. Städtetag
  Dt. Landkreistag
  Dt. Städte- und Gemeindebund
  NRW Städte- und Gemeindebund
  Weitere
  Aeternitas e.V.
  AFD
   

  Kontakt


  Impressum


  Datenschutz


  Zurück

 

Aktion Sozialbestattung - Politisch gesehen - Die Parteien - DIE LINKE


DIE LINKE



Nachfolgend ein Statement zum Thema "Sozialbestattungen" von Sabine Zimmermann, stellvertretende Vorsitzende und Arbeitskreisleiterin für Soziales, Gesundheit und Rente der Bundestagsfraktion DIE LINKE :

"In den letzten Jahren sind die Anzahl der Empfängerinnen und Empfänger von Bestattungskosten und die Ausgaben dafür im Rahmen der Sozialhilfe enorm angestiegen. Viele Menschen können es sich nicht leisten, ihre verstorbenen Angehörigen beerdigen zu lassen. Auch nach ihrem Tod werden die Verstorbenen ein weiteres Mal als arm gebrandmarkt, durch das sichtbar ärmliche Begräbnis und die bescheidene Grabausstattung. Aufgrund der zunehmenden Altersarmut und sich ausbreitenden prekären Beschäftigung ist für die Zukunft ein weiterer Anstieg von Sozialbestattungen zu erwarten.

Angesichts der damit steigenden finanziellen Belastung der Kommunen ist zudem zu befürchten, dass die Kommunen die Kostenübernahme absenken könnten, dabei wäre es in vielen Regionen notwendig, die Leistungen anzuheben, um auch armen Menschen ein würdevolles Begräbnis zu Teil werden zu lassen. Ein sichtbares Armenbegräbnis ist eines Sozialstaates unwürdig. Notwendig sind verbindliche und bundesweit einheitliche Standards, die ein Mindestniveau an Bestattungskultur und Menschlichkeit garantieren und über das bloße „unter die Erde bringen“ hinaus gehen. Diese Forderung haben wir wiederholt in den letzten Jahren vertreten. Das Ziel von Aeternitas e. V., dass jedem ein würdiger Abschied von dieser Welt und ein würdiges Gedenken zugesichert werden muss, ist auch unser Anliegen."




| zurück | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | edit |